Führung in Zeiten der Digitalisierung

Der Fachverband Management und Marketing des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater hat ein Positionspapier zum Thema „Führung in Zeiten der Digitalisierung“ verfasst. Dieses besteht im Wesentlichen aus den folgenden Thesen:

  1. Führungskräfte müssen Lösungen für die digitale Welt gestalten.
  2. Ohne digitalen Kulturwandel keine digitale Transformation.
  3. Digitalisierung ist Chefsache.
  4. Gute Führung kontrolliert nicht, sie dirigiert flexibel und kreativ.
  5. Neue Kompetenzen brauchen Raum und Pflege – und eine neue Personalpolitik.
  6. Technologien schaffen Freiraum für Kreativität und Teamgeist.

Matthias Bäcker war als Mitautor an der Erstellung des Positionspapiers beteiligt. Laden Sie hier das gesamte Positionspapier herunter.