Für verschiedene Bauprojekte  in und um Hamburg werden Investoren als Eigenkapitalgeber gesucht. Die Darlehenskonditionen sowie der Umfang der Beteiligung können individuell vereinbart werden.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme, welche wir selbstverständlich diskret behandeln!

Rufen Sie uns an unter 040 527 34 20-14 oder schreiben Sie uns an bauprojekt@mammutconsulting.de.

Die Bewältigung der plötzlichen Krisensituation erfordert besondere Kompetenzen und Maßnahmen – Corona-Krisenteam für schnelle und kompetente Hilfe gebildet

Hamburg, 19.03.2020 – Corona stellt Unternehmen vor ungeahnte Herausforderungen, alle Unternehmen sind derzeit besonders gefordert. Die einen, weil sie von einer plötzlichen Nachfrage überrannt werden, die anderen, weil plötzlich gar keine Nachfrage mehr vorhanden oder der Betrieb geschlossen ist oder die Lieferketten nicht mehr funktionieren. Unternehmer, deren Umsatz teilweise oder ganz eingebrochen ist oder einzubrechen droht, stehen vor existenzbedrohenden Herausforderungen. 

Die Regierungen von Bund und Ländern arbeiten an umfangreichen Hilfsprogrammen und wollen auch den Rechtsrahmen so ändern, dass Unternehmensinsolvenzen aufgrund der Corona-Pandemie verhindert werden. Nach gegenwärtigem Stand werden Hilfen aber vor allem in Form von Krediten und nur recht begrenzt als Zuschüsse bereitgestellt werden. Trotz der von der Politik angekündigten „unbürokratischen und schnellen“ Hilfen müssen erhebliche tatsächliche, rechtliche und formelle Voraussetzungen erfüllt werden, um die Hilfen zu erlangen und die rechtlichen Erleichterungen nutzen zu können. Beispielsweise werden auch für Hilfsgelder entsprechende Planrechnungen und Nachweise erforderlich.

Die von der Regierung versprochene Unterstützung kann helfen, sie ist aber nicht das einzige Mittel, um die Corona-Krise wirtschaftlich zu überwinden und sie birgt auch erhebliche Risiken. Auch Hilfskredite müssen vollständig zurückbezahlt werden, führen also zu einer höheren Verschuldung des Unternehmens und belasten damit die langfristige Liquidität und Kreditwürdigkeit.

Es ist deshalb wichtig, sich nicht nur um zusätzliche Liquidität zu kümmern, sondern auch andere Möglichkeiten zur Überwindung der Krise in Betracht zu ziehen.

Verhandlungen mit Lieferanten, Mitarbeitern und Kunden sind zwar unangenehm, sind in einer Krisensituation aber notwendig, um wieder Luft zum Atmen zu bekommen. Wichtig ist auch, mit der Bank Kontakt aufzunehmen und einen Plan für die nächsten Wochen und Monate zu entwickeln, auch wenn sich dieser durch sich ändernde Rahmenbedingungen schnell wieder ändern kann. Gespräche mit der Bank im „Krisenmodus“ erfordern umfangreiche Kenntnisse der speziellen Rechtsvorschriften und Anforderungen, die generell in Krisensituationen gelten, wie auch der neuen Regelungen, die im Zuge der Corona-Krise erlassen werden.

In diesen turbulenten Zeiten müssen wir alles tun, um gemeinsam die Krise zu überwinden.

Wir haben deshalb ein Kompetenzteam gebildet, dass die aktuellen Entwicklungen im Blick behält und Unternehmern mit Rat und Tat zur Seite steht.

Unser Team ist täglich, auch am Wochenende, von 7 bis 22 Uhr unter der
Hotline 040 527 34 20-20 telefonisch erreichbar und dauerhaft per Mail unter corona@mammutconsulting.de zu erreichen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in verschiedenen, interessanten Beratungsprojekten (Unternehmensanalysen, Restrukturierungen, Projektmanagement, Strategieentwicklung, …)
  • Recherchen zu verschiedensten Sachverhalten und Themen, on- und offline
  • Datenauswertung und Datenaufbereitung
  • Erstellen von Reports, Analysen und Auswertungen
  • Präsentationserstellung
  • Vorbereitung von und Mitwirkung an Workshops, Präsentationen, Besprechungen, Teilnahme daran
  • weitere allgemeine administrative Tätigkeiten

Sie schnuppern in verschiedene Projekte hinein und kommen auch tatsächlich an “echte” Projektarbeit mit echten Kunden – Kaffee kochen können wir schon selbst, Sie sollen was lernen!

Beginn: Nach Absprache

Ort: Hamburg

Unsere Anforderungen:

  • Student(inn)en (ab 4. Semester) oder Doktorand(inn)en, bevorzugt BWL, mit gutem Zahlenverständnis, gutem analytischen Denkvermögen.
  • sicherer Umgang mit Zahlen, Tabellen, Statistiken
  • bevorzugt Uni-Student(inn)en, ist aber keine Bedingung, wenn es sonst passt
  • geübt im Umgang mit Office-Anwendungen (sowohl Word wie Excel wie Powerpoint)
  • gepflegtes Erscheinungsbild, gutes Auftreten
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Das bieten wir Ihnen:

  • Möglichkeit zur eigenständigen Arbeit
  • Modernes Büro mit neuen Apple-Arbeitsplätzen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Wasser und Kaffee aus Kaffeevollautomat, selbstverständlich kostenlos
  • Parkplatz, gute Verkehrsanbindung und Zuschuss zu HVV-Karte (nach Absprache)

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei an bewerbung@mammutconsulting.de!

Unser Kunde, die Blunk GmbH hat einen tollen Film mit dem Thema “Winter bei Blunk” produziert. Der Film ist der erste von vier Teilen mit Elvira und Jogi Blunk in der Hauptrolle. Wir gratulieren zu dem gelungenen Projekt. Den Film können Sie sich hier anschauen.

©Blunk GmbH

Wir freuen uns über unseren neuen Kunden, die Blunk GmbH. Das Unternehmen ist eines der größten landwirtschaftlichen Lohnunternehmen Deutschlands. Die Blunk GmbH beschäftigt rund 250 Mitarbeiter und besitzt einen Fuhrpark mit rund 600 Maschinen.

MAMMUT Consulting berät das Unternehmen in wichtigen Fragen der Unternehmensführung und -steuerung. Zudem optimieren wir die gesamten kaufmännischen Prozesse und bauen eine Kosten- und Leistungsrechnung auf.

Juni 2018 – Wie hat sich die Friedhofs- und Bestattungskultur im Laufe der Jahrzehnte gewandelt? Was beeinflusst diesen Wandel und wie wird sich unsere Gesellschaft mit dem Thema Tod und Sterben in der Zukunft auseinandersetzen?

Diesen und weiteren wichtigen Fragen zum Thema gehen wir in der Studie „Wandel der Bestattungskultur“ nach. In der von uns durchgeführten Studie beleuchten wir die Entwicklung der Bestattungskultur in den letzten 100 Jahren, untersuchen die Gründe und Auswirkungen des Wandels sowie die verschiedenen Trends, die derzeit die Entwicklung bestimmen. Abschließend wagen wir einen Ausblick in die Zukunft der Bestattungskultur und die Möglichkeiten, die diese mit sich bringt.

Gerne stellen wir Ihnen unsere Studie zur Verfügung! Schreiben Sie uns gerne per Mail an studie@mammutconsulting.de oder rufen Sie uns an, um Ihr persönliches Exemplar der Studie zu erhalten!

Zu diesem Thema halten die Referenten Matthias Bäcker von  Mammut Consulting GmbH, Dr.-Ing. Sarah Gehrig von Dr. Gehrig Management- & Technologieberatung GmbH sowie Andreas Lauven, Fachanwalt für Sanierung, ein Seminar am 7. Februar 2018 in Lüchow. Das Seminar wird von der LEB Ländliche Erwachsenenbildung in Nds. e.V. organisiert. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie in diesem Flyer.

Was denkt der Kunde und wie erreiche ich Ihn? Wie helfen mir Big Data, Digitalisierung, Customer Experience oder gar XRM, meine Kunden besser zu verstehen, die Kunden glücklich zu machen und erfolgreich zu verkaufen?

Die Fachkonferenz Kunde und CRM des Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. beschäftigt sich mit den vielen Buzzwords, die momentan kursieren und geht der Frage auf den Grund, welche Wege erfolgriech sind und Wege wirklich hilfreich sind, um das Ziel zu erreichen.

Die interaktive Fachkonferenz finden am 15. Mai 2017 in Düsseldorf statt. Weitere Infos finden Sie hier.

Der Fachverband Management und Marketing des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater hat ein Positionspapier zum Thema „Führung in Zeiten der Digitalisierung“ verfasst. Dieses besteht im Wesentlichen aus den folgenden Thesen:

  1. Führungskräfte müssen Lösungen für die digitale Welt gestalten.
  2. Ohne digitalen Kulturwandel keine digitale Transformation.
  3. Digitalisierung ist Chefsache.
  4. Gute Führung kontrolliert nicht, sie dirigiert flexibel und kreativ.
  5. Neue Kompetenzen brauchen Raum und Pflege – und eine neue Personalpolitik.
  6. Technologien schaffen Freiraum für Kreativität und Teamgeist.

Matthias Bäcker war als Mitautor an der Erstellung des Positionspapiers beteiligt. Laden Sie hier das gesamte Positionspapier herunter.

Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. hat seinen Mitarbeitern genau diese Frage gestellt und einige tolle Beispiele für Projekte mit und für Flüchtlinge auf seiner Internetseite zusammengetragen.

Auch MAMMUT Consulting unterstützt Flüchtlinge: Wir sind seit einer frühen Projektphase am Projekt We.Inform. beteiligt. Das Projekt wurde von Studierenden der Bucerius Law School ins Leben gerufen; die Idee wurde von und mit in Hamburg lebenden Flüchtlingen entwickelt.  We.Inform. setzt sich aus drei Elementen zusammen: einer Website, die auf die Bedürfnisse von Flüchtlingen zugeschnitten ist, zielgruppengerechten und mehrsprachigen Flyern sowie aus ca. 100 geschulten Informationguides, die in die Unterkünfte der Flüchtlinge gehen und vor Ort helfen.